Anreise – Zwischenstopp in Frickenhausen

Die Anfahrt war zunächst mit einigen Problemen verbunden. Peter musste bangen, ob sein Wohnmobil noch rechtzeitig repariert wird. Bei Km-Stand 60.768 unseres WoMo’s gings dann aber doch endlich los.

Bei Kati und Jürgen begann die Fahrt damit, dass der Außenspiegel abgefahren wurde. Auf der Autobahn zeigte der Skoda seine Stärken und die Gespannstabilisierung hat hervorragend gearbeitet. Mit reichlich Verspätung sind wir dann doch gut angekommen und haben lecker Abend gegessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.